Jul Zureck

Kojotentabak Installation the pleasure project Ausstellung from Inside! Workshop a kind of relationship that belongs to that ambiguous region Installation Rites of Spring Foto Verbrecher-Typen Installation Kubai – Doll of the World Installation xestia c-nigrum // on the beach Ausstellung paranoid paradises* Forschung Mitteilungen aus dem Deutschen Schutzgebiet Installation

Vita

Jul Zureck studierte Malerei an der HGB (Hochschule für Grafik und Buchkunst) Leipzig und arbeitet mit unterschiedlichen Medien wie Installation, Video, Fotografie, Druck, Schrift. Ein Teil der Arbeit besteht aus partizipativen Projekten und Workshops. Juls Ansatz basiert auf transdisziplinärer Neugier und affektiver Forschung. Die Themen kreisen um Machtfragen, imaginieren feministische Utopien, schaffen dekoloniales Wissen und tauchen ein in eine queere Natur.